Darmstädter Stadtlauf

21. Juni 2017

Von wegen „Business als usual“

Beim 40. Darmstädter Stadtlauf wird zum Jubiläum vieles auf den Kopf gestellt – Stadtlaufchef Wilfried Raatz streicht kurzerhand die beiden Eliteläufe zugunsten einer Jubiläumsparty am Luisenplatz – 1600 Läufer werden am Mittwoch (21.) auf dem attraktiven Innenstadtkurs ihre Runden drehen – Stadtlauf als Talentschuppen: 40 Prozent der Teilnehmer sind Kinder und Jugendliche!

von Ludwig Reiser

Am kommenden Mittwoch (21.) feiert der Darmstädter Stadtlauf als der zweitälteste Lauf seiner Art den vierzigsten Geburtstag. Für die Organisatoren um Stadtlauf-Chef Wilfried Raatz ein besonderes Ereignis, das es seiner Auffassung nach zu feiern gilt. Auch wenn es bei den einzelnen Läufen sicherlich mit viel Begeisterung und Einsatzwillen zur Sache geht, die 40. Auflage des Traditionslaufes in der Heinerstadt wird aber etwas anders ablaufen als es die Stammgäste als Läufer auf der Strecke bzw. als Zuschauer am Streckenrand gewohnt sind. „Das Programm werden wir auf rund zwei Stunden zusammenfassen, um bis 22.30 Uhr noch genügend Zeit für etwas Feiern am Ziel am Luisenplatz zu haben“, umreißt Wilfried Raatz den gravierenden Einschnitt beim Jubiläum. „Deshalb werden wir auf die beiden Eliteläufe verzichten – und stattdessen mit unseren treuen Stadtläufern etwas feiern. Das sind wir nicht nur diesen, sondern auch den vielen Helfern des ASC und des Lauftreffs schuldig!“ Zum Jubiläum stiftet die Darmstädter Privatbrauerei als treuer Stadtlaufpartner jedem Teilnehmer ein Freigetränk.

Für die fachkundige Rennkommentierung werden wie gewohnt Markus Philipp und Michael Heist, für die musikalische Note am Ziel DJ Daniel sorgen. Am Start stimmen Moderator Jürgen Zanger und DJ Jonas die Läufer auf ihren schweißtreibenden Lauf durch die engen Fußgängergassen ein, auf der Karstadttreppe sorgt die Darmstädter Kultband Standakustik für den richtigen Rhythmus zur „Kuppelkirche“ und vor allem zum Ziel am Luisenplatz.

 

Darmstadt läuft, unsere Sponsoren:

 

Darmstadt läuft, unsere Co-Sponsoren:

 

Wir sind Mitglied bei

 

Die Starterfelder sind traditionell nahezu ausgereizt, denn der enge Stadtlaufkurs mit Start am Ludwigsplatz, dem Streckenverlauf mit Wilhelminenstraße, Luisenplatz, Carree, Ernst-Ludwig-Straße, Passagen zur Piazza, Schulstraße, Wilhelminenstraße, St. Ludwigskirche und dem Ziel am Luisenplatz bedingt Teilnehmerlimits in allen Wettbewerben. „Aus der Erfahrung der vergangenen Jahre wissen wir, dass wir nicht nur treue Stadtlauffans haben, sondern auch viele, die sich erst in letzter Minute für einen Start beim Stadtlauf entscheiden. Deshalb werden wir uns auf einen starken Andrang am Nachmeldeschalter einrichten“, so der umtriebige Stadtlaufchef und langjährige Trainer der Mittel- und Langstreckenläufer beim ASC Darmstadt. „Mit den Nachmeldungen ist mit insgesamt 1600 LäuferInnen zu rechnen, für uns eine großartige Beteiligung, allerdings auch eine Größe, die wir seit vielen Jahren konstant halten können. Erfreulich ist natürlich, dass rund vierzig Prozent aller Teilnehmer Kinder und Jugendliche im Alter bis 15 Jahre sind. Insgesamt ist diese großartige Resonanz für uns als Veranstalter ein Treuebekenntnis und zugleich Beleg dafür, dass der Darmstädter Stadtlauf ein absolutes Highlight für die Sportstadt Darmstadt, die Region und die angrenzenden Bundesländer ist!“

Das größte Startfeld ist bei der Braustübl-Masters-Challenge der Männer ab 40 Jahre mit 350 Läufern zu erwarten. Aber auch die Frauen im Riese & Müller-Women’s Challenge-Wettbewerb werden mit knapp 300 Läuferinnen kaum zurückstehen. Beide Läufe wie auch die Sparkasse Men’s Challenge führen über 5000 m. Besonders startfreudig sind aber auch die Kleinsten beim Entega-Bambinilauf mit 230 Kids im Alter bis 9 Jahre über 1300 Meter.

Für Spätentschlossene sind die Nachmeldeschalter im Rahmen der Startnummernausgabe am Dienstag (20.) von 17.00 bis 19.00 Uhr und am Mittwoch (21.) ab 17.00 Uhr im Basement des Stadtlaufpartners SportHübner am Ludwigsplatz geöffnet.

Videoimpressionen 2016

Foto-Impressionen und einen ausführlichen Bericht zum Darmstädter Stadtlauf finden Sie auf

Weitere Foto-Impressionen zum Darmstädter Stadtlauf finden Sie auch auf

Weitere Foto-Impressionen zum Darmstädter Stadtlauf finden Sie auch auf

Weitere Foto-Impressionen zum Darmstädter Stadtlauf finden Sie auch auf

Weitere Foto-Impressionen zum Darmstädter Stadtlauf finden Sie auch auf

Direkt zu unseren Veranstaltungen

Weitere Links

© WUS Media UG | powered by Start Communication GmbH | IMPRESSUM