Darmstadt-Cross

22. November 2020

!!! Achtung !!!
Kein Darmstadt-Cross am 22. November 2020

Der traditionsreiche Darmstadt-Cross wird zum angestammten Termin am 22. November nicht stattfinden. Nach eingehenden Gesprächen mit den Genehmigungsbehörden ist das neue Cross-Konzept, das der veranstaltende ASC Darmstadt und die für die Organisation verantwortliche Event-Agentur wus-media UG entwickelt hat, zwar grundsätzlich befürwortet worden, aber angesichts der ab 1. November gültigen Anordnungen der Bundesregierung und des Landes Hessen ist eine Durchführung am 22. November 2020 nicht möglich.

 

Darmstadt läuft, unsere Sponsoren:

 

Darmstadt läuft, unsere Co-Sponsoren:

 

„Wir sehen keine Chance, den Darmstadt-Cross zum angestammten Termin am 22. November durchzuführen. Die Genehmigungsbehörden haben uns deutlich gemacht, dass wir nach den aktuellen Anordnungen keine Erlaubnis erhalten können“, so Veranstaltungsleiter Wilfried Raatz. Der versierte Organisator sieht allerdings gute Chancen, im neuen Jahr das entwickelte Cross-Konzept mit sicherlich einigen Modifikationen umsetzen zu können. „Wir müssen allerdings die weitere Entwicklung der Pandemie und die damit verbundenen Auflagen abwarten. Bei allem organisatorischen Engagement liegt uns natürlich die Gesundheit der Läufer, der Betreuer und Organisationsmitarbeiter und deren Familien besonders am Herzen, sodass wir nichts überstürzen werden, selbst wenn die Chance für eine Neuterminierung besteht“.

Die bereits überwiesenen Meldegebühren für den Darmstadt-Cross 2020 werden nach Abzug einer Bearbeitungsgebühr in den nächsten Tagen zurückerstattet.

Der Darmstadt-Cross ist seit nunmehr drei Jahrzehnten im Fokus der besten Crossläufer Deutschlands und der angrenzenden Nachbarländer und konnte stets mit erlesenen Startfeldern für ein Highlight der Laufszene sorgen. 1996 sorgte man, seinerzeit noch auf der Lichtwiese am ehrwürdigen Hochschulstadion, mit der „DM-Alternative“ für einen besonderen Höhepunkt, als man „aus dem Stand“ heraus eine Ersatzlösung für die kurzfristig nach anhaltenden Regenfällen abgesagten Deutschen Crossmeisterschaften in Hamburg parat hatte.

„Wir können uns natürlich wiederum eine derartige Lösung für den Cross vorstellen für den Fall, dass der Deutsche Leichtathletik-Verband wie schon 2020 einen Großteil der Straßenlauf-Meisterschaften absagen sollte. Aber zunächst dürfen wir natürlich davon ausgehen, dass selbst unter Auflagen die Laufsaison 2021 wie geplant gestartet werden kann. Wir werden uns allerdings auf geänderte Abläufe bei der Durchführung von Groß-Veranstaltungen wie Cross- und Straßenlauf-Meisterschaften einstellen!“

Die erste Cross-Adresse in Deutschland

Der Darmstadt-Cross setzt Jahr für Jahr Maßstäbe. Und das schon mehr als dreißig Jahren. Erneut finden die EM-Qualifikationsrennen des DLV, aber auch für die Nachbarländer Schweiz und Österreich im Rahmen der bestens eingeführten Veranstaltung statt. Integriert ist zudem ein weiteres Mal das Finale im Deutschen Cross-Cup.Eine hochkarätige Besetzung ist damit ebenso garantiert, wie die traditionell kompakten Starterfelder im Nachwuchsbereich oder bei den Masters-Kategorien. Ein weiteres Merkmal ist beim Darmstadt-Cross der top besetzte Cross-Sprint, der sich in kurzer Zeit zu einem absoluten Highlight entwickelt hat. European Athletics hat für ein weiteres Jahr dem Darmstadt-Cross das Label „European Athletics Cross Permit“ verliehen!

 

Beim ASC Darmstadt weiß man die Verantwortung für die Heranführung junger Talente richtig zu kanalisieren, dazu zählt in einem sinnvollen Aufbau die Teilnahme an Crossläufen wie eben beim Darmstadt-Cross.

 

Partner

Aktuelle

Ergebnisse

Direkt zu unseren Veranstaltungen

Weitere Links

© WUS Media UG | powered by Start Communication GmbH